Big Blue Button

Willkommen auf dem Videokonferenzsystem der Dienststelle des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-Ost. Wir nutzen eine datenschutzkonform eingerichtete BigBlueButton Instanz. Im Folgenden stellen wir Ihnen grundsätzliche Informationen zur Verfügung, die die Qualität von Videokonferenzen (im Allgemeinen) beeinflussen.

Hier ist unsere Instanz: BigBlueButton.mbost.de (Dieser Link ermöglicht Ihnen keinen Zugang zu einer Videokonferenz. Vielmehr erhalten Sie von der Fortbildungsorganisation nach Anmeldung einen Link für die jeweilige Veranstaltung!)

Bei dieser Software können sich die Teilnehmer sowohl per Mikrofon als auch per Kamera (Videostream) zuschalten. Zudem ist ein Chat vorhanden, so dass auch Teilnehmer ohne Mikrofon Fragen stellen bzw. sich an Diskussionen beteiligen können. Auch der Bildschirm kann für andere Themen freigegeben werden. Dieses Webconferencing-Tool zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass es sich im Browser betreiben lässt und keine Software- bzw. App-Installation benötigt!

Datenschutz / Nutzungsbedingung

Datenschutz / Nutzungsbedingung

Technische Voraussetzungen zuhause bzw. in der Schule?

  • Sie benötigen eine ausreichende Internetbandbreite und eine sehr gute WLAN-Verbindung oder besser Kabelverbindung, da andernfalls die Qualität stark herabgesetzt sein kann.
  • In vielen Fällen beschränkt der häusliche Router mittels Filter die Internetnutzung (z.B. „nur Surfen und Mailen“ zulässig bzw. „Kindersicherung“ aktiviert). Damit wird der Videostream einer Videokonferenz gesperrt und nur durch aufwendige Rechenleistung seitens des zentralen Videokonferenzsystems als „Surf-Videostream“ zu Verfügung gestellt. Dies führt dann in der Regel auch zu vermehrten Abbrüchen der Videokonferenzsitzungen. Nur eine Anpassung dieser Einstellungen im häuslichen Router kann ggf. die Qualität und Leistungsfähigkeit der Videokonferenz deutlich verbessern.

Teilnahme an der Videokonferenz

Wenn Sie an einer Videokonferenz teilnehmen, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Treten Sie dem Videokonferenzraum über den Link (siehe Einladung) bei.
  • Sie müssen sich für diese Videokonferenz nicht registrieren oder anmelden!
  • Geben Sie bitte Ihren Namen (mindestens den Familiennamen) als Klarnamen an!
  • Der Videokonferenzraum ist etwa 10 min vor Veranstaltungsbeginn zugänglich.
  • Nutzen sie für die Videokonferenz vorzugsweise einen sog. Chromium-Browser. BigBlueButton unterstützt zur Zeit als Webbrowser Google Chrome und Mozilla Firefox für die Teilnahme an einer Konferenz. Neu hinzu gekommen ist der neue Edge-Chromium-Browser von Microsoft. Erfahrungsgemäß liefert dabei Chrome die beste Unterstützung für BigBlueButton. Achten Sie darauf, die jeweils aktuelle Version des Browsers zu verwenden.
  • Sie benötigen eine Audioausgabe (Lautsprecher oder Kopfhörer)! Mikrophon bzw. Kamera sind nur optional.
  • Sie können im Chat (im Online-Raum) oder Audio (falls Mikrophon vorhanden) kommunizieren (Fragen stellen, Feedback geben, …).
  • Beim Zutritt werden Sie geführter weise gebeten, im Browser die Berechtigungen für Lautsprecher, Mikrophon (optional) und Kamera (optional) zu bestätigen.

Sollten Sie nichts hören bzw. wenn in Ihrem Teilnehmer-Symbol unten rechts ein leerer Kreis ist, so synchronisieren Sie die Audioverbindung nochmals neu. Dazu einfach unten in der Mitte den „Telefonhörer“ betätigen und das Prozedere der Audioabfrage dann entsprechend auf Mikrofon oder nur Kopfhörer klicken. Sie müssen ggf. die Nutzung des Mikros/Lautsprechers durch den Browser zulassen.

Dieses Vorgehen ist ggf. auch mal zwischendurch bei Tonproblemen hilfreich!

Hier finden Sie eine detailliertere Anleitung in Form eines Tutorials für BigBlueButton-Nutzer:

 

BigBlueButton ist eine Open Source Software.

Mehr zu Webconferncing-Tools und zum Entscheidungsprozess hier!