… gegen Dauerüberwachung zu wehren

Es ist Zeit, sich gegen Dauerüberwachung zu wehren

Viele Deutsche könnten sich „Social Scoring“ wie in China vorstellen: Strafe für unangepasstes Verhalten, Belohnung für braves. Aber Privatsphäre bedenkenlos der Bequemlichkeit zu opfern, ist ein Rückschritt.

Mehr …

Kongress Digitale Didaktik 2019 – Schloss Neubeuern

„marketplace of ideas“

Neben den zahlreichen Kontaktmöglichkeiten im Rahmen unseres Kongresses wollen wir auch in diesem Jahr ein zusätzliches Angebot schaffen, um sich noch intensiver und gewinnbringender mit anderen Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmer über spezifische Themen austauschen zu können. Aus diesem Grund finden Sie im aktuellen Kongressprogramm den sogenannten „marketplace of ideas“, der als eine Plattform dienen soll, angeleitet durch Experten Erfahrungen und Ideen auszutauschen, zu sammeln und zu diskutieren. In diesem Jahr werden folgenden Themen aufgegriffen:

„Alltäglicher Datenschutz im Schulumfeld“ (PDF)

Austausch und Diskussion mit Michael Fröhlich (MiB)

Medienrecht und Schule

Skript: Medienrecht und Schule –
Medien verantwortlich nutzen und selbst gestalten
Aufgrund der Urheberrechtsnovelle vom 1. März 2018 und der Einführung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung am 25. Mai 2018 wurde eine komplette Überarbeitung des Skripts notwendig. Es wurde neu gegliedert und weitgehend neu formuliert. Aufgrund der unterschiedlichen Schulgesetze und -verordnungen in den einzelnen Bundesländern beziehen sich die Kapitel zum Datenschutz weitgehend auf Bayern.

Hier das PDF!

WhatsApp Kettenbriefe und Spam!

Was tun?

Egal ob Gewinnspiele, Kettenbriefe oder Drohungen: Auf WhatsApp kriegen User immer wieder kuriose und bedenkliche Nachrichten. So sollten Sie sich verhalten, wenn Sie eine solche Nachricht bekommen.

Mehr …

WhatsApp-Grusel-Maedchen-Momo

„Momo“ ist eigentlich das Abbild einer gruseligen Statue in Japan.
von Sebastian Feurer, Redaktion CHIP/DPA

Auf WhatsApp spuckt es! Grusel-Mädchen Momo versetzt derzeit User des Kult-Messengers in Angst in Schrecken. Immer mehr User berichten davon, wie plötzlich eine unbekannte Nummer unter dem Namen Momo in der Kontaktliste auftaucht – inklusive Gruselfoto. Der Unbekannte verschickt auch noch furchteinflößende Nachrichten. CHIP verrät, was hinter dem unheimlichen Internet-Phänomen steckt.